Das Wunder vom Riedgarten


Es war einmal ein alter Apfelbaum...
Als wir vor drei Jahren unseren Garten vergrößern konnten, befand sich auf dem neu erworbenen Grundstück ein alter Apfelbaum. Offensichtlich war er tot. Erst wollten wir ihn fällen; dann beschlossen wir, ihn als Rankhilfe für eine Kletterrose stehen zu lassen. Wir haben ihn radikal in Form geschnitten und an seinen Fuß die Rose 'Clair Matin' gepflanzt.
Zwei Jahre später blühte die Rose von Mai bis November.


Dem Apfelbaum schien das zu gefallen. Er lebte - im Wortsinn - auf und zeigte erste grüne Blätter.
Ein Jahr später sind Alter und Krankheit vergessen: der Totgeglaubte trägt reiche Früchte:


Merke: Rosen haben heilende Kräfte.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...