Können Tiere trauern?

Als wir heute morgen in den Garten kamen, sahen wir Catharina, 'unsere' verwilderte Cayuga-Ente, unruhig herumlaufen.
Sie rief immer wieder nach ihren Küken. Aber die Antwort blieb aus...
Später fanden wir ein paar verstreute Flaumfedern.
War es der Marder?
Catharina irrt weiter herum, ruft, schaut uns fast vorwurfsvoll an.
Wir sind traurig.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hund, Katze, Marder kommt bei Nacht ... so vieles ist möglich, ach die Tierwelt kann so grausam sein.... :-(

GLG Heike

Frauke hat gesagt…

es ist schon grausam und man kann nicht helfen.
Wir hatten in meiner ersten Berufsschule in Kiel einen großen Innenhof um ein hohes zweistöckiges Gebäude. Dort brütete ein Entenpaar.
Der Hausmeister baute extra ein Wasserbecken und versorgte das Wildentenpaar. Erst wenn sie groß genug waren, wurden sie eingefangen in den Park entlassen.
Grüße von Frauke

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...