Errol. Nathan.

Ein Erlebnis von heute:
Am Ortsrand von Boltaşlı auf der Karpaz-Halbinsel stehen die Überreste der griechisch-orthodoxen Kirche und des Klosters Panagia Kanakaria. Das kunsthistorisch bedeutende Mosaik ist nach den Wirren von 1974 geraubt und dann bei einem Kunsthändler in München beschlagnahmt worden.
Über die Reste der Kirche wacht heute ohne staatlichen Auftrag Errol, Zyperntürke, Muslim und ehemaliger Polizist. Besucher geben ihm mitunter eine Spende.
Warum er das tue?
'Das ist eine Kirche. Wir müssen die alten Zeugnisse bewahren. Wir glauben alle an den gleichen Gott.'
Errol, für uns bist du Nathan. Nathan der Weise ...


1 Kommentar:

stadtgarten hat gesagt…

Recht hat er!
Liebe Grüße, Monika

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...