Ein Kiesgarten auf höchstem Niveau: RHS Garden Hyde Hall

Als Helen und Dick Robinson 1955 nach Hyde Hall zogen, fanden sie sechs Bäume auf dem Gipfel eines windgepeitschten Hügels vor. Sie wurden bald zu Großbauern, aber Helen hatte auch ein Interesse am Gärtnern und langsam aber sicher begann sich um das Haupthaus herum ein Garten zu entwickeln. 1993 wurde der Garten in die Verantwortung der Royal Horticultural Society überführt, um sein zukünftiges Überleben zu sichern.


Uns führte eine Wochenend-Reise im Juni 2017 nach Hyde Hall.
Die gesamte riesige Anlage im besten RHS-Stil ist beeindruckend.
Es war allerdings der 2001 geschaffene 'Dry Garden', der uns am meisten in Staunen versetzte. Er wurde auf dem Hügel angelegt - mit atemberaubenden Blicken in die schier endlose Landschaft von Essex mit ihren sanften Hügeln.


Wir hatten am Tag vorher den Garten von Beth Chatto besucht, und wir waren wirklich gespannt, wie unsere Vergleich des 'Dry Garden von Hyde Hall' mit deren berühmtem 'Gravel Garden' ausfallen würde ...
Uns hat Hyde Hall mehr beeindruckt.
Die Pflanzungen erschienen uns weniger konventionell, bargen mehr Überraschungen, waren auf- und anregend zugleich. Wir lassen auch hier die Bilder sprechen:








RHS Garden Hyde Hall
Creephedge Lane
Rettendon
Chelmsford
Essex
Sat Nav: CM3 8RA

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...